Donnerstag, 10. Juli 2014

Bowties are cool!

Deswegen hab ich mir für das Treffen am letzten Wochenende schnell noch eine gestrickt.
Ohne Anleitung, einfach nur improvisiert - einfach 10x20cm mit einem hübschen Lochmuster aus meinem Muster-Buch in der Runde gestrickt und zu einer Schleifenform verbunden - Fertig!

 

Ich war natürlich viel zu warm angezogen.
Und die Bilder sind etwas überbelichtet. Blöde Sonne!

 

Die anderen Mädels sahen allesamt sehr schick aus. Zum Glück waren die meisten dem Wetter entsprechend luftig gekleidet. 
Wir hatte auch ein neues Gesicht dabei - hier (noch) nicht in Lolita ;)



Dieses Mal waren wir ganz faul und sind einfach nur Eisessen gegangen, was soll man auch sonst bei dem Wetter machen?
Alles in allem war es ein seht entspanntes Treffen und das war wirklich schön - Danke Mädels :)

Sonntag, 6. Juli 2014

Ein Kanga? Mit Punkten!

Und wer jetzt über den Titel wundert, der kann ganz beruhig sein und sich das Kanga-Schnittmuster von farbenmix.de ansehen (und nachnähen).

Es handelt sich dabei um einen Raglan Pullover - wahlweise mit oder ohne Kapuze, in verschiedenen Längen und mit verschiedenen Taschen.
Ich habe die kurze Version mit einer großen Tasche genäht.
Die Tasche habe ich allerdings in Form und Positionierung etwas verändert.

Für mich war das das erste Mal Jersey nähen und ich muss sagen, dass es letztendlich doch gar nicht schlimm war.
Ein paar Bilder vom Entstehungsprozess.

 
 

Der Stoff ist ein Stoffmarkt-Fund gefüttert mit einfarbigem Jersey von alles-für-selbermacher - der übrigens eine richtig tolle Qualität hat!

Um mir die Verarbeitung zu erleichtern habe ich mit Sprühkleber gearbeitet, um die einzelnen Lagen zu verbinden. Das hat erstaunlich gut funktioniert.

 
 

Der Pulli ist wie ihr seht noch etwas verknittert - vor allem die Tasche - aber alles in allem bin ich sehr zufrieden. 
Ich habe sogar daran gedacht ein Label einzunähen!


Die Tasche ist wie bereits erwähnt etwas anders als in der Anleitung und ich habe meine Kapuze etwas größer gemacht. Aber ansonsten habe ich mich an die Ableitung und das hat wunderbar funktioniert. Das wird sicher nicht der letzte Pulli dieser Art sein.

Das Schnittmuster und die dazugehörige Anleitung kann ich wirklich nur empfehlen. Das Ebook kosten 5,90€ und dafür bekommt ihr 7 Größen, 2 Variationen für Taschen (einmal seitlich, einmal frontal) und die Option mit oder ohne Kapuze - und das in 3 verschiedenen Längen.
Die Größen sind recht zuverlässig, aber eher etwas lockerer vom Sitz her - also auf jeden Fall selber nachmessen, wenn ihr einen figurbetonteren Pulli wollt. 

Und nein, ich werde für diesen Post nicht gesponsert. Ich habe mein Muster und meine Stoffe selber gekauft. Nicht, dass ich was dagegen wenn wenn mich jemand sponsern wollen würde - aber ich dachte ich sag es lieber noch dazu ;)

Donnerstag, 3. Juli 2014

I ❤ Tasche

Ich hab euch glaube ich noch gar nicht meine neue Tasche gezeigt, oder?
Das wird jetzt nachgeholt:


Den Stoff erkennt ihr vielleicht wieder - oder auch nicht - es ist immerhin schon 2 Jahre her, dass ich den auf dem Stoffmarkt gekauft habe.
Der Schnitt ist der übliche - DIE Tasche.

 
 

Dieses Mal mit rot-weiß gestreiftem Innenfutter und rotem Reißverschluss.

Die Tasche ist recht groß und leistet mir momentan gute Gesellschaft beim wöchentlichen Schwimmhallenbesuch.

Sonntag, 29. Juni 2014

Mia @ TheArtsyKnitter

Vor einer Weile hat mich TheArtsyKnitter auf Ravelry angeschrieben und hat gefragt ob sie das Strickmuster für meinen Rock in ihrem Podcast vorstellen darf.
Na klar darf sie das.

Das Ergebnis könnt ihr hier ansehen:
(Wenn euch das ganze Video zu lang ist - ab etwa 33:00 gehts los mit  meinem Rock)


Ich muss sagen alles in allem gefällt mir das sehr gut  und ihre liebe diese gestrickte Fliege, die sie trägt!

Ich finde es zwar immer noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig, so öffentlich begutachtet und kritisiert zu werden, das das ist ja das wichtige an einem Review und das ist gut und sehr wichtig für alle die das Muster stricken wollen.

Eigentlich hatte ich erwartet, dass sie das Muster nur kurz vorstellt und nicht so ausführlich darüber sprechen wird - es waren ja fast 20min nur dazu.

Und ich weiß, dass mein Englisch nicht perfekt ist - aber den Teil mit den inches find ich witzig - als Nutzer des metrischen Systems muss ich schließlich auch ständig umrechenen ;)

Aber alles in allem hat sie einen netten Podcast, auch wenn es sich ziemlich in die Länge zieht.
Ich bin gespannt, ob sich jetzt vielleicht ein Paar Leute trauen den Rock auch zu stricken :)

Was meint ihr? Gefällt euch das Video?

Freitag, 27. Juni 2014

Schon wieder

Schon wieder habe ich viel zu lange nichts geschrieben.
Weil schon wieder nichts erzählenswertes passiert ist.
Aber ich war schon wieder beim Friseur.

 
 

Nachschneiden war dran, denn meine Haare wachsen einfach wie Unkraut.
Jetzt ist es sogar noch kürzer und ich finde es so eigentlich noch besser.

Nach genau einem Monat "ohne Haare" muss ich sagen, dass ich es kein Stück bereue. 
So wohl wie jetzt habe ich mich noch nie mit meiner Frisur gefühlt.
Aber Standardsatz der meisten die mich das erste Mal so sehen ist immer noch:
 "Aber die schönen Haare! Das bereust du doch jetzt sicher ganz schrecklich?!"- "Ähhm, nein. ô_O"
Die Menschen deren Meinung mir wichtig ist fanden es gut - die, die es nicht gut fanden haben es entweder für sich behalten oder gehören jetzt nicht mehr zu Kreis derer, deren Meinung mich interessiert ;)

Geburtstag hatte ich zwischendurch auch noch, aber da ist nicht wirklich viel passiert - vielleicht gibt es nach der richtigen Party am Wochenende noch was zu berichten.

Donnerstag, 5. Juni 2014

Tag im Garten

Nachdem ich euch schon mit haufenweise Bildern meines Zoobesuchs behelligt habe, hier nun noch schlimmer schöner - Bilder mit und vom Garten:

 
 
 
 

Aus mir wird wahrlich keine Profi-Fotograf mehr, aber mir hat kürzlich jemand, dessen Rat ich sehr schätze gesagt, dass ich ganz dringend wieder anfangen soll zu schreiben. Also bloggen.
Und da ich nicht wirklich weiß, was ich schreiben soll gibt es eben Bilderflut für euch ;)

Mittwoch, 4. Juni 2014

Tag im Zoo

Damit es hier nicht wieder so lange leer und still bleibt möchte ich euch wenigstens ein paar Bilder zeigen.
Ich war nämlich letzte Woche im Zoo.

 
 
 
 
 

Ja, Zootiere eben ;)

Was sagt haltet ihr eigentlich vom neuen Seite-Design?
Ist alles etwas reduzierter und flacher geworden, neue Schrift, größere Bilder - ich mag's.
Aber falls ihr irgendwas nicht richtig sehen/lesen könnt, sagt bitte Bescheid :)

You might like...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...